Goodbye
Lippenherpes

Verabschieden Sie sich von lästigen Bläschen und Verkrustungen. Mit der richtigen Behandlung gehört das unangenehme Kribbeln sehr bald der Vergangenheit an – auch bei immer wiederkehrendem Herpes.

Goodbye

Lippenherpes

Verabschieden Sie sich von lästigen Bläschen und Verkrustungen. Mit der richtigen Behandlung gehört das unangenehme Kribbeln sehr bald der Vergangenheit an – auch bei immer wiederkehrendem Herpes.

Preisträger des Petersen Innovations-Transfer-Preis

Effektiv
gegen Lippenherpes

Dermatolog:innen und Patient:innen vertrauen darauf: Afinovir Wundschutzgel zur Behandlung von Herpes.

Preisträger des Petersen Innovations-Transfer-Preis

Effektiv
gegen Lippenherpes

Dermatolog:innen und Patient:innen vertrauen darauf: Afinovir Wundschutzgel zur Behandlung von Herpes.

Lippenherpes
Good to know

Herpes-Virus

Verursacher der Fieberbläschen im Gesicht, ist in der Regel das Herpes-simplex-Virus Typ 1. Doch auch der HSV-Typ 2, der meist für Genitalherpes verantwortlich ist, kann auch für Herpes im Gesicht verantwortlich sein.

Ausbrüche & Schübe

Wie oft und intensiv Lippenherpes ausbricht, hängt mit dem Immunsystem zusammen. Sind die Abwehrkräfte mit einer anderen Erkrankung beschäftigt, kann es schnell zu einem Schub kommen.

Vorbeugen

Herpes vorzubeugen ist nicht immer möglich, wenn der Körper gerade gegen eine andere Erkrankung kämpft. Generell gilt: Immunsystem stärken und ein guter UV-Schutz sind die besten Methoden, um Lippenherpes vorzubeugen.

Dermatologen und Patienten vertrauen auf Afinovir

"Nach einer Infektion mit Lippenherpes kommt es immer wieder zu Ausbrüchen, oft mit starkem Jucken oder mit Schmerzen. Die bisher verfügbaren Medikamente können nur die Vermehrung der Herpes-Viren hemmen, und meist werden sie zu spät angewendet. Jetzt gibt es eine echte Innovation. In Afinovir Wundschutzgel ist tetrapodales Zinkoxid enthalten. Das kann die Herpesviren abfangen und es schaffen, dass die nächsten Ausbrüche nicht so schnell wiederkommen und weniger unangenehm sind."

Prof. Dr. med. Ulrich Mrowietz
Experte bei derma2go

Das Icon fasst alle Beiträge zu Geschlechtskrankheiten zusammen.

"Seit meiner Schwangerschaft habe ich immer wieder Ausbrüche von Lippenherpes. Es ist nervig, schmerzhaft und mit Kleinkind, das kuscheln möchte, absolut unpassend. Seitdem ich Afinovir verwende, verschwinden die Bläschen deutlich schneller als zuvor."

Lena H.

Dermatologen und Patienten vertrauen auf Afinovir

Nach einer Infektion mit Lippenherpes kommt es immer wieder zu Ausbrüchen, oft mit starkem Jucken oder mit Schmerzen. Die bisher verfügbaren Medikamente können nur die Vermehrung der Herpes-Viren hemmen, und meist werden sie zu spät angewendet. Jetzt gibt es eine echte Innovation. In Afinovir Wundschutzgel ist tetrapodales Zinkoxid enthalten. Das kann die Herpesviren abfangen und es schaffen, dass die nächsten Ausbrüche nicht so schnell wiederkommen und weniger unangenehm sind.

Prof. Dr. med. Ulrich Mrowietz
Experte bei derma2go

Das Icon fasst alle Beiträge zu Geschlechtskrankheiten zusammen.

Seit meiner Schwangerschaft habe ich immer wieder Ausbrüche von Lippenherpes. Es ist nervig, schmerzhaft und mit Kleinkind auch nicht besonders spaßig. Seitdem ich Afinovir verwende, verschwinden die Bläschen deutlich schneller als zuvor.

Lena Hofmann

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

In der Regel dauert es rund zehn Tage bis die Herpes-Bläschen verschwunden sind. Mit Afinovir kann dieser Zeitraum verkürzt werden.

Ja, Herpes kann auch an anderen Körperstellen auftreten. Früher ging man davon aus, dass der HSV-Typ 1 als klassischer Erreger für Lippenherpes verantwortlich ist. HSV-Typ 2 wurde als Erreger für Genitalherpes verstanden. Heute weiß man, dass beide HSV-Typen sowohl am Mund als auch im Genitalbereich zu finden sind. 

Nein, man kann nur vorbeugen. Als Prävention empfiehlt sich ein guter UV-Schutz, Stressreduktion und ein aktives Immunsystem.

Nein, Herpes kann nicht geheilt werden. Selbst nach erfolgreicher Therapie verbleibt das Virus schlummernd im Körper und bricht bei einem geschwächten Immunsystem unter Umständen wieder aus.