Hautarzt online

Urtikaria Experten - einfach, schnell und ohne Wartezeit

derma2know: Urtikaria behandeln

5 Fakten über Urtikaria

FAQ

Eine Nesselsucht kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, wie dem Verzehr bestimmter Lebensmittel oder durch manche Medikamente. Sie kann aber auch im Rahmen von Autoimmunerkrankungen, Infektionen oder nach bestimmten externen Reizen ausgelöst werden. Leider kann man in den meisten Fällen die genaue Ursache nicht feststellen.

Primär sollten bei Urtikaria die Auslöser eruiert und wenn möglich in Zukunft durch die Betroffenen vermieden werden. Zusätzlich stehen antiallergische Medikamente und Cremes gegen den akuten Juckreiz zur Verfügung.

Urtikaria ist durch das Auftreten von Quaddeln geprägt. Diese Hautveränderungen sind punkt- bis plateauförmige Erhabenheiten und können sich im Verlauf rötlich bis weißlich zeigen. Charakteristisch ist hierbei der starke Juckreiz. Gelegentlich kann zusätzlich eine Schwellung im Gesicht, Händen, Füßen und Genitalien auf.

Bei chronischer Nesselsucht können gelegentlich häufig wiederkehrende Infekte nachgewiesen werden, wie beispielsweise eine Mandelentzündung, eine Nasennebenhöhlenentzündung oder eine Entzündung der Zahnwurzel.

Selten werden Urtikaria durch bestimmte Medikamente ausgelöst. Bekannt hierfür sind bestimmte Schmerzmittel, manche Blutdrucksenker und einige Antibiotika. Vor dem selbstständigen Absetzen eines Medikamentes, auch wenn der Verdacht als möglicher Auslöser der Beschwerden besteht, sollte unbedingt mit einem Arzt Rücksprache gehalten werden.

Urtikaria behandeln: Nesselsucht erkennen und Symptome lindern

Das Bild zeigt die Medizinstudentin Paulina Köhler.

Paulina Köhler

LUDWIG MAXIMILIAN UNIVERSITÄT MÜNCHEN

Die Nesselsucht oder auch Urtikaria ist eine sehr häufig auftretende dermatologische Erkrankung. Sie tritt etwa bei einem Viertel der Allgemeinbevölkerung mindestens einmal im Laufe des Lebens auf. Es handelt sich bei Urtikaria um eine Erkrankung, die sowohl als akute Form als auch als chronische Form auftritt und durch den starken, die Quaddeln begleitenden Juckreiz gekennzeichnet ist. Es gibt multiple mögliche Ursachen von Urtikaria, jedoch ist der Auslöser in vielen Fällen nicht festzustellen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Instagram