• de
  • en
  • it
  • fr

Häufige Fragen (FAQ)

Was ist derma2go?
Derma2go ist eine Internet-basierte Beratungsplattform, die es Ihnen ermöglicht, sich online von Ihrem Hautarzt beraten zu lassen.
Wie stelle ich eine Anfrage?
Kontaktieren Sie Ihren Hautarzt in drei Schritten:
  1. Starten Sie die Anfrage, laden Sie Bilder hoch und füllen Sie den Fragebogen aus.
  2. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich beim ersten Mal.
  3. Die Bezahlung kann mit den gängigen Kreditkarten durchgeführt werden.
Was muss ich beim Fotografieren der Hautveränderung beachten?
Machen Sie mindestens eine Übersichtsaufnahme (mit genügend Abstand) und 2-3 weitere Nahaufnahmen (verschiedene Perspektiven). Die Fotos sollten vor einem hellen, nicht reflektierenden Hintergrund aufgenommen werden und nicht verschwommen sein. Je nach Hautveränderung kann es sinnvoll sein, einen Massstab als Referenz anzulegen.
Ist jeder Hautarzt in der Schweiz online erreichbar?
Sie können alle Hautärzte online erreichen, die diese Dienstleistung über ihre Website anbieten. Sollte Ihre Hautarzt keinen entsprechenden Service offerieren, setzen wir uns gerne auf Ihren Wunsch hin mit diesem in Kontakt. Unser Ziel ist der schweizweite Aufbau eines sicheren Kommunikationsnetzwerkes zwischen Patienten und Dermatologen.
Ist eine Registrierung notwendig?
Bei der erstmaligen Nutzung von derma2go müssen Sie sich im Rahmen der Anfrage registrieren. Nach einmaliger Registrierung können Sie die Zugangsdaten für weitere Anfragen verwenden, unabhängig davon, welchen Hautarzt Sie kontaktieren.
Was benötige ich für eine Online-Anfrage?
Sie benötigen lediglich einen Computer/Tablet/Smartphone mit Internetzugang und aktuellem Browser (Chrome, Safari, Opera, o.ä. – bei Verwendung des Internetexplorers kann eine korrekte Darstellung nicht garantiert werden) sowie ein Mobiltelefon mit Schweizer Nummer.
Kann ich derma2go auch in Notfällen nutzen?
Derma2go ist nicht in Notfällen geeignet. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an den zuständigen ärztlichen Notfalldienst.
Ist eine dermatologische Online-Beratung genauso gut wie eine herkömmliche Arztkonsultation?
Verschiedene Studien zeigen, dass häufig kein persönlicher Arzt-Patienten-Kontakt notwendig ist, um eine Erkrankung zu erkennen. Insbesondere in der Dermatologie, als visuelles Fach, kann nach Übermittlung von Bildern und entsprechenden Informationen eine Therapieempfehlung durch Fachärzte abgegeben werden. Allerdings wird eine Online-Beratung nicht immer den Gang zum Arzt ersetzen können.
Welche Vorteile bietet eine Online-Beratung?
Verlieren Sie keine Zeit mehr bei der Anfahrt oder im Wartezimmer Ihres Hautarztes. Warten Sie nicht mehr lange auf den nächsten freien Termin. Zudem ist eine Online-Konsultation in der Regel günstiger als ein herkömmlicher Besuch beim Hautarzt.
Wie viel kostet eine Online-Beratung?
Der Preis der Online-Beratung ist auf der Webseite festgelegt. Der Betrag kann mittels gängiger Kreditkarte im letzten Schritt der Anfrage beglichen werden.
Wie lange muss ich auf eine Antwort warten?
Die Dauer bis zur Beantwortung Ihrer Anfrage wird durch den beratenden Hautarzt festgelegt und steht auf der Website des Arztes.
Wie werde ich informiert, wenn ich eine Antwort erhalten habe?
Sowohl bei Rückfragen als auch der definitiven Antwort Ihres Hautarztes werden Sie entweder per E-Mail oder SMS benachrichtigt. Die Informationen können Sie dann auf der Plattform abrufen.
Kann ich wählen, ob ich per E-Mail oder SMS benachrichtigt werde?
Während der Registrierung können Sie festlegen, ob Sie per SMS und/oder E-Mail benachrichtigt werden möchten. Diese Angabe können Sie jederzeit ändern.
Kann der Hautarzt Rückfragen stellen?
Sollten seitens des Hautarztes Rückfragen bestehen, kann dieser Sie über die Plattform derma2go kontaktieren. Sie werden per E-Mail oder SMS benachrichtigt und können die Anfrage auf der Plattform abrufen und beantworten.
Kann ich Rückfragen an den Hautarzt stellen?
Nachdem der Hautarzt die definitive Antwort auf Ihre Anfrage gesendet hat, wird der Fall abgeschlossen. Falls weitere Fragen bestehen, müssen Sie eine neue Anfrage stellen.
Wo werden meine Daten gespeichert?
Nach Ausfüllen des Fragebogens und erfolgter Bezahlung werden Ihre Daten verschlüsselt übermittelt und auf speziell gesicherten Servern gespeichert.
Welche Sicherheitsvorkehrungen werden getroffen, um einen unzulässigen Datenzugriff zu verhindern?
Ihre Daten können nur von Ihrem ausgewählten Hautarzt sowie Ihnen, als Patient, eingesehen werden. Sie werden vertraulich behandelt und unterliegen dem Arztgeheimnis. Gemäss aktuellen Standards verwenden wir eine Two-Factor-Authentication zum Identitätsausweis Ihrer Person. Nach einmaliger Registrierung Ihrer Mobiltelefonnummer senden wir Ihnen bei jeder Anmeldung einen Sicherheits-Code auf Ihr Mobiltelefon (SMS) oder auf Wunsch per E-Mail, welchen Sie zur Anmeldung benötigen.
Wer sind wir?
Derma2go wurde ursprünglich von einem Assistenzarzt der Dermatologie in der Schweiz entwickelt, mit dem Ziel die Effizienz und Patientenzufriedenheit in der ambulanten Dermatologie zu steigern. Inzwischen haben sich dem Verwaltungsteam mehrere Hautärzte, Chefärzte und IT-Spezialisten angeschlossen.
An wen wende ich mich, wenn ich weitere Fragen habe?
Sollten Sie weitere Fragen oder technische Probleme haben, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Speichern
...